EU-Plan gegen Kinderpornos: IT-Firmen kritisieren "Massenüberwachung"​

EU-Plan gegen Kinderpornos: IT-Firmen kritisieren "Massenüberwachung"​

Die EU leite mit ihrem Vorhaben "die Abschaffung des digitalen Briefgeheimnisses durch die Hintertür" ein, heißt es in einem offenen Brief der Unternehmen Boxcryptor, Cryptomator, , , Mailfence, Praxonomy, Tresorit und Tutanota: Dieser "Ruf nach Massenüberwachung ist zu einfach und zu kurz gedacht".